Home

Neufertigung, Reparatur und Entwicklung
Ihrer Maschinenbauteile durch Zerspannungstechnik und thermisches Spritzen

Die M&P Thermische Spritz- und Oberflächentechnik GmbH wurde 1994 in Hagen im Bremischen gegründet.
2004 wurde der Standort Kirchhundem in Betrieb genommen.

Wir haben uns durch unseren hohen Qualitätsstandard, termingerechte Lieferung und bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
einen festen Stammplatz bei unseren Kunden erarbeitet.

Maschinenbauteile und Maschinenbaugruppen mit besonderen Anforderungen an die Oberflächeneigenschaften werden von uns gefertigt.
Die M&P GmbH ist Ihre verlängerte Werkbank, die Ihre wichtigen Maschinenteile mit besonderer Sorgfalt und Sachverstand bearbeitet.

Unsere Dienstleistungen sind das Thermische  Spritzen (Metallspritztechnik), die Neuteilefertigung, der Reparaturservice und die mechanische Fertigung.

Thermisches Spritzen


Thermisches Spritzen ist ein etabliertes Verfahren der Oberflächentechnik und hat sich weltweit in fast allen Industriebereichen durchgesetzt.
Jeder schmelzbare Werkstoff kann auf nahezu jeden anderen Werkstoff aufgebracht werden.

In unserem Werk bieten wir Ihnen folgende Verfahren an:

Drahtflammspritzen (DFL)

Drahtflammspritzen (DFL)

Pulverflammspritzen (PFL)

Pulverflammspritzen (PFL)

Hochgeschwindigkeitsflammspritzen (HVOF)

Hochgeschwindigkeitsflammspritzen (HVOF)

Auftragsschweißen von Hartstoffen

Auftragsschweißen von Hartstoffen

Stabflammspritzen (StFL)

Stabflammspritzen (StFL)

Plasmaspritzen

Plasmaspritzen (APS)

Die Vorteile

  • bei der Beschichtung verändert sich das Werkstoffgefüge nicht
  • die Werkstücke bleiben in Form (geringer Verzug)
  • Schichtdicken von 0,01 mm bis 8 mm sind möglich
  • verschlissene Teile können innerhalb eines Tages repariert werden
  • durch partiell aufgetragene, verschleißresistente Schichten können komplexe Bauteile aus preiswerten Grundwerkstoffen hergestellt werden
  • die technisch beste Lösung wird aus mehr als 100 Schichtwerkstoffen ausgewählt

Anwendung der Oberflächentechnik

  • Verschleißschutz – keramische-karbidische Werkstoffe
  • Korrosionsschutz – Zink-Aluminium-Chrom-Nickel
  • gezieltes Herstellen oder Verändern von:
    • Notlaufeigenschaften – Molybdän-Aluminiumbronze-Weißmetall
    • Gleit- und Reibeigenschaften – Molybdän-Aluminiumbronze-Zinnkupfer
    • elektrischer Leitfähigkeit – Kupfer-Aluminium-Stahl
    • elektrischer Durchschlagfestigkeit – Aluminiumoxid
    • Wärmeleitfähigkeit – metallische-karbidische Werkstoffe
    • Wärmeisolierung – keramische Werkstoffe
  • Reparatur verschlissener Bauteile
  • Wiederherstellung der Ursprungsgeometrie

Neuteilefertigung

KOMPLETTE FERTIGUNG VON MASCHINENTEILEN

• mit thermischen Beschichtungen
• mit galvanischen Schichten
• mit Verzahnung und Fräsbearbeitung

Alle Bauteile können durch unabhängige Sachverständige fertigungsbegleitend mit Abnahme 3.2 durch Schiffsklassifikationsgesellschaften GL, BV, LRoS, DNV, CCS oder RW TÜV ausgeführt werden.

Beispiele für komplett gefertigte Bauteile

Messerwelle

MESSERWELLE

  • einer Längsteilanlage
  • ⌀140 x 1400 mm
    aus 34CrNiMo6V
    induktiv gehärtet
  • Rund- und Planlaufabweichung
    kleiner 0,005 mm
Laufbuchse

LAUFBUCHSE

  • ⌀ 730 x 350 mm
  • aus CuAI10Ni
  • mit Beschichtung
    MP-HF 86 WcCoCr/86-10-4
  • Rund- Planlaufabweichung
    kleiner als 0,01 mm
Laufring

LAUFRING

  • ⌀620 x 170 mm
  • aus 1.4462
  • mit Beschichtung
    MP-HF 99 Chromoxid
Arbeitsspindel

ARBEITSSPINDEL

  • einer Ravensburg Drehmaschine
  • ⌀ 600 x 1700 mm
  • aus 42CrMoV4
Verteilerwelle

VERTEILERWELLE

  • einer Abfüllanlage
  • ⌀ 300 x 500 mm
  • aus 1.4571
  • mit Außenbeschichtung
    MP-HF 99 Chromoxid Cr203
  • Innenbeschichtung
    mit MP-HF 70

Reparaturservice

VERSCHLISSENE MASCHINENBAUTEILE

  • z. B. eingelaufene Lagersitze an Wellen, Turbinenläufern, Kompressorverdichterwellen, Arbeitswalzen, Richtwalzen
    und dergleichen
  • verschlissene Dichtsitze, Verteilerwellen von Abfüllanlagen, Hauptwellen von Werkzeugmaschinen und Getrieben
  • Aufbereiten und Erneuern verschlissener Beschichtungen an Laufbuchsen, Dichtringen, Wellenschutzhülsen und Flanschen

Bearbeitungsschritte:

  • Rundlaufkontrolle, nachzentrieren
  • vorschleifen des verschlissenen Lager- Dichtsitzes
  • sandstrahlen, vorbereiten für das Beschichten
  • beschichten mit verschleiß- und korrosionsbeständigem Stahl, Keramik oder Hartstoffen
  • fertigschleifen
  • polieren, nachdrehen von Gewinden, Planflächen etc. bis das Bauteil einbaufähig ist

Beispiele für unseren Reparaturservice

LAGERSCHALE

  • für Turbinenläuferwelle
  • mit Weißmetallbeschichtung innen
  • Fertigschichtdicke 10 mm
  • MP-FD 89

KONUSHASPELWELLE

  • einer Bandanlage ( Abwickelhaspel )
  • Ø 1000  x   1400 mm
  • Lagersitze  Ø 180  x   90 mm erneuert
  • MP-FD 5

Mechanische Fertigung

Flanschförmige Werkstücke

Flanschförmige Werkstücke

Dreh Ø 1.700 x 600 mm
Dreh Ø 1.600 x 1.300 mm
Dreh Ø 1.200 x 300 mm
Dreh Ø 1.000 x 2.000 mm
Dreh Ø 2.200 x 600 mm

Wellen

Wellen

Drehdurchmesser über Planschieber
Dreh Ø 1.600 x 2.700 mm
Dreh Ø 750 x 1.700 mm
Dreh Ø 630 x 3.560 mm
Dreh Ø 560 x 4.200 mm
Dreh Ø 560 x 1.500 mm
Dreh Ø 500 x 2.500 mm
Dreh Ø 300 x 2.000 mm
Dreh Ø 180 x 1.250 mm
Dreh Ø 420 x 2.000 mm
Dreh Ø 1.100 x 9.000 mm

CNC Drehen

CNC-Drehen

Drehdurchmesser über Planschieber
Dreh Ø 1.000 x 1.000 mm
Dreh Ø 300 x 2.000 mm
Dreh Ø 420 x 3.000 mm

Außenrundschleifen

Außenrundschleifen

Schleif Ø 900 x 750 mm
Schleif Ø 300 x 2.000 mm
Schleif Ø 450 x 1.200 mm
Schleif Ø 200 x 750 mm
Schleif Ø 2.200 x 600 mm

Innenrundschleifen

Innenrundschleifen

Schleif Ø 1.400 x 600 mm
Schleif Ø 500 x 600 mm
Schleif Ø 200 x 300 mm
Schleif Ø 2.100 x 600 mm

Kreuzschleifen

Kreuzschleifen

Innenschleifen von Zylinderrohren und Laufflächen

Planschleifen

Planschleifen

Läppen
Bandfinishen
Superfinishen

Fraesen

Fräsen

Verfahrwege:
800 x 300 x 400 mm
500 x 400 x 400 mm
1.800 x 1.200 x 900 mm

Qualität

Alle Vorgänge, Verfahren und Prozesse werden permanent auf Richtigkeit, Prozessfähigkeit und besonders Nachhaltigkeit hin überprüft.

Qualität kann man fühlen, sehen und messen.

Unser Qualitätsmanagement wird von unterschiedlichen, unabhängigen Sachverständigen regelmäßig überprüft.
Die Qualitätsanforderungen der GTS und die der Schiffsklassifikationsgesellschaften beinhalten eine Verfahrens- und eine Personalprüfung.
Diese gehen also über die Forderungen der DIN ISO 9001 hinaus.
Hier wird konsequent und kompromisslos die Reproduzierbarkeit aller Arbeiten und Dienstleistungen der M&P GmbH sichergestellt.

1998

Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001 durch den DVS, Zertifikat-Registrier-Nr.: DE-98-033.

2017

Zertifizierung nach GTS-QM Richtlinie GTSPSA 003 des Bereichs Thermisches Spritzen mit Personal- und Verfahrensprüfung durch die GTS.

2017

Zulassung für Thermisches Spritzen nach „DNV GL rules for classification – Ships“ durch die DNV GL  Hamburg.

2018

Zulassung durch die Schiffsklassifikationsgesellschaft Bureau Veritas für Thermisches Spritzen und Maschinenbau.

Beschichtungswerkstoffe

Anwendungsbeispiele

Ansprechpartner

Ansprechpartner: Nord

Industriestraße 9
27628 Hagen im Bremischen

Telefon: +49 (0) 47 46 / 15 46
Telefax: +49 (0 )47 46 / 82 35

E-Mail: info@mp-ts.de
Web:     www.mp-ts.de

Herma Heyse
Arbeitsvorbereitung

Siegfried Höller
Produktionsleitung

Ansprechpartner: Süd

In der Welsmicke 22
57399 Kirchhundem

Telefon: +49 (0) 27 64 / 26 19 52
Telefax: +49 (0) 27 64 / 26 19 64

E-Mail: info@mp-ts.de
Web:    
www.mp-ts.de

Dipl.-Ing. Martin Roth
Betriebsleiter
Betriebsleiter

Felix Piroth
Industriemeister
Technischer Leiter

Heike Hoffmann
Buchhaltung

Jens Dümpelmann
AV / Technischer Leiter

Britta Bender
Logistik- / Lagerverwaltung und Versand

Geschäftsleitung / Personalleitung:

In der Welsmicke 22
57399 Kirchhundem

Telefon: +49 (0) 27 64 / 26 19 52
Telefax: +49 (0) 27 64 / 26 19 64

E-Mail: info@mp-ts.de
Web:    
www.mp-ts.de

Dipl.-Ing. Martin Piroth
Geschäftsführer

Kontakt

Name*

E-Mail*

Betreff

Ihre Nachricht

*Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen mit einem E-Mail an info@mp-ts.de